THERAPIE

Die Traditionelle Chinesische Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist eine auf der Natur begründete ganzheitliche Heilmethode mit einem Erfahrungsschatz aus über 3000 Jahren.

Die innere Dynamik, die allen natürlichen Dingen zugrunde liegt, ist ständigem Wandel unterworfen. Gesundheit und Krankheit sind Ausdruck dieser Dynamik. Die Traditionelle Chinesische Medizin erfasst ins Ungleichgewicht geratene energetische Prozesse oder krankhafte Störungen mit dem Ziel Gesundheit wiederherzustellen (Überblick Anwendungsgebiete der TCM).

Akupunktur

AKUPUNKTUR & OHR­AKU­PUNKTURmehr lesen

Die Akupunktur ist neben der chinesischen Kräuterheilkunde eine der am häufigsten angewandten Therapieformen in der Traditionellen Chinesischen Medizin. In unserer Praxis wenden wir sowohl klassische als auch moderne Formen der Akupunktur an.

Chinesische Heilkräuter

CHINESISCHE HEILKRÄUTERmehr lesen

Dem Ursprung der chinesische Kräuterheilkunde liegt, wie so vieles in der chinesischen Kultur ein Mythos zugrunde.. Die traditionelle Anwendungsform ist das Dekokt, bei der aus einzelnen Rohkräutern (in getrockneter Form) eine Rezeptur erstellt wird. Die Erstellung einer Rezeptur wird individuell an die Bedürfnisse bzw. die zu behandelnden Symptome des Patienten angepasst, sowohl in der Auswahl der Kräuter, als auch in der Dosierung.

Tuina Massage

TUINA - MASSAGEmehr lesen

Tuina ist eine der ältesten Massageformen überhaupt. Tuina kann prinzipiell bei allen akuten und chronischen Beschwerden eingesetzt werden. Bei eine Tuina-Massage werden verschiedene Grifftechniken angewandt. Diese können sowohl entlang der Meridiane als auch in bestimmten Körperbereichen erfolgen.

Schröpfbehandlung

SCHRÖPFENmehr lesen

Die Schröpfbehandlung ist eine sehr alte Behandlungsmethode. Sie ist in Mesopotamien, China und Europa seit über 5000 Jahren bekannt. In China wurde das Schröpfen anfangs mit Gefäßen aus Bambus praktiziert. Im Laufe der Jahrtausende hat sich die Verwendung von Glas durchgesetzt und ist heutzutage am meisten verbreitet. (Anwendungsgebiete)

Moxibustion

MOXIBUSTIONmehr lesen

Moxibustion ist eine der ältesten aus China stammenden Therapiemethoden, die im chinesischen oft als ein Wort mit der Akupunktur genannt wird (Aku-Moxa Therapie). (Anwendungsgebiete)

Shiatsu

SHIATSUmehr lesen

Shiatsu ist eine aus Japan stammende Behandlungsform und gehört zu den holistischen Behandlungsmethoden die auf Körper , Geist und Seele wirken. (Anwendungsgebiete)

Klangbehandlung

KLANG­SCHALENmehr lesen

Eine Klangbehandlung wird in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre durchgeführt. Dabei liegt die zu behandelnde Person auf einer Liege oder auf dem Fussboden auf einer weichen Matte.

Raucherentwöhnung

RAUCHER­ENT­WÖHNUNGmehr lesen

Bei der Raucherentwöhnung wird die Ohrakupunktur als Hauptanwendung eingesetzt. Sie mindert die mit dem Nikotinverzicht verbundenen Begleiterscheinungen wie zum Beispiel Unruhe, Reizbarkeit und Steigerung des Appetits.

Fuß- und Wadenmassage

FUSS- UND WADEN­MAS­SAGEmehr lesen

Die Fuss- und Wadenmassage mit vorangehendem Fussbad in chinesischen Heilkräutern ist vor allem bei Fuss- und Nagelpilzbefall, Schweissfüssen und Warzen geeignet. Bei schweren Beinen durch langes Stehen oder Laufen wirkt sie kräftigend, wohltuend und entspannend.

Gesichtsmassage

GESICHTS­MAS­SAGEmehr lesen

Die Gesichtsmassage beruht ebenfalls auf den Prinzipien der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie dient nicht nur der Erhaltung und Pflege der Gesundheit und Schönheit, sondern ist auch ein bewährtes Verfahren bei Störungen wie akuter und allergischer Rhinitis, Augenerkrankungen, Gesichtsödemen und Fascialisparese.

Mittels kleiner Instrumente aus Horn oder Jade werden die Akupunkturpunkte und Meridiane des Gesichts massiert. Ein angenehmer Zusatznutzen: Das anschließende natürliche Facelifting reduziert Falten, strafft die Gesichtshaut und verhilft somit zu einem entspannten und jüngeren Aussehen.